Pedal extensions for more relaxed flight

Foot plateThe tubes of the foot pedals in all DG single seaters are aligned in a V shape in order to achieve better pedal adjustment.
However, not all people are shaped the same and there are often pilots that would like to vary the angle. In addition, it is not desirable to have the feet touch the large canopy. At worst that can lead to scratches, but in any event to smearing. As a solution to these problems we have designed a new pedal extender that will fit all single seaters since the DG-100.
They are put on to the rudder pedals and are about the size of a large brake pedal in a car, and offer lateral support for the foot so that it does not touch the canopy. In addition, the position of the bottom of the foot can be adjusted in a long flight, because one now presses on a full surface rather than just a tube.
In addition, we offer extenders with larger or smaller angle adjustments. On one the outside of the pedal surface is thickened, so that the feet are in a parallel position (outside thickened) and on the other type it is thickened on the inside to achieve a bowlegged effect (inside thickened) so that one can comfortably get the legs around the instrument panel.
A pair of extenders cost not much and contribute considerably to comfort.
You can order the extenders now. But before you do you should sit in your sailplane and try out which version you would prefer, Normal, Outside thickened or Inside thickened.
Most pilots will fare best with the normal version or with the Outside thickened one.

Pedalaufstecker für bequemes Fliegen

FußplatteDie Rohre der Fußpedale bei allen DG-Einsitzern stehen in einem stumpfen Winkel zueinander, um eine bequeme Pedalstellung zu erreichen. Nun ist jeder Mensch aber nicht gleich gebaut und so gibt es immer wieder Piloten, die den Winkel gern verändert hätten.
Außerdem stört es ein wenig, wenn man mit den Füßen die große Haube berühren kann. Im schlimmsten Fall kann das zu Kratzern führen aber in jedem Fall führt es zu Verschmutzungen.
Zur Lösung beider Probleme haben wir einen neuen Satz Pedalaufstecker konstruiert, die zu allen DG-Einsitzern seit der DG-100 passen. Sie werden auf die Seitenruder-Pedale gedrückt, sind etwa so groß wie ein großes Bremspedal beim Auto und bieten dem Fuß zusätzlich eine seitliche Führung, so dass man nicht mehr die Haube berührt. Außerdem kann man die Stellung der Fußsohle bei einem langen Flug mal variieren, denn man drückt jetzt auf eine volle Fläche und nicht mehr nur auf ein Rohr.
Die Aufstecker haben 2 x 2 Löcher, so dass man sie mit Kabelbindern sicher fixieren kann.
Zusätzlich bieten wir auch Aufstecker mit einer Vergrößerung und mit einer Verkleinerung des Auflagewinkels an. Bei der einen Sorte ist die Auflage an den Außenseiten verstärkt, so dass die Fußsohlen paralleler stehen (“außenverstärkt”) und bei der anderen Sorte ist die Auflage innen, um einen “O-Beine-Effekt” zu erzielen, so dass man bequemer die Beine um den Instrumentenpilz herum legen kann (“innenverstärkt”).
Ein Paar Auflagen kostet nicht viel und bietet eine echte Erhöhung der Bequemlichkeit.
Sie können sich solche Aufstecker also bestellen.
Vorher sollten Sie sich noch einmal in ihr Flugzeug setzen und in Ruhe ausprobieren, ob sie die Normal-, die außen- oder die innenverstärkte Version bevorzugen wollen.
Die meisten Piloten werden mit der Normalversion oder der außenverstärkten die besten Ergebnisse erzielen.

DG Flugzeugbau GmbH / Passion, Power + Performance

DG Group Website