Red Bull Air Race Pilot Matt Hall aus Australien ist seit Jahren einer der Spitzenpiloten in der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft. Mit ein Grund für seine Erfolge sind die Modifikationen seines Rennflugzeugs mit Hightech Bauteilen von DG Flugzeugbau. Wie in der Formel1 werden aerodynamische Verbesserungen im Laufe der Wintermonate entwickelt und sollen anschließend in der Rennsaison im Kampf um zehntel Sekunden den entscheidenden Vorteil bringen.

Auch in diesem Jahr wird Matt Hall mit seinem Rennflugzeug vom Typ Zivko – Edge540 zu Gast sein, um neue Bauteile an seinem Flugzeug zu testen. Dies wird vor allem in der zweiten April Woche der Fall sein. Um die Lärmbelastung durch den über 300 PS starken Rennmotor dabei für die Bevölkerung so gering wie möglich zu halten, werden die Flüge zwar von Bruchsal aus starten, die eigentlichen Tests finden aber in ständig wechselnden Regionen über dem Rheintal statt.

Das nächste Red Bull Air Race startet am 22. April in Cannes. Interessierte können das Rennen dort live erleben oder Im Fernsehen verfolgen.

 

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl.
Datenschutz | Impressum

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Deshalb haben wir die Datenerfassung auf dieser Website auf ein Minimum reduziert. Um fortfahren zu können, müssen Sie aber eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies. Wenn Sie uns eine kleine Chance für das Tracking lassen, reduzieren wir für Sie unnötige Werbung - und wir können unsere Inhalte und unsere Website weiter verbessern!
  • Nur notwendige Cookies zulassen.:
    Nur Cookies von dieser Webseite die für Kernfunktionen notwendig sind..

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück

DG Group Website