Herzlichen Glückwunsch an Simon Schröder zum Junioren-Weltmeistertitel in der Standard Klasse! Nur wenige Wochen nachdem sein Vater, Robert Schröder, den Titel des Vize-Europameisters in der Standard Klasse holte, konnte sich nun Simon mit dem WM-Titel einen großen Traum erfüllen. Mit konstanten, guten Leistungen im ganzen Wettbewerb flog der amtierende deutsche Junioren-Meister mit der LS8-neo von Anfang an ganz vorne mit. Zusammen mit seinen Team Kollegen Simon Briel und Robin Sittmann dominierten sie in der Standard Klasse von Tag 3 an den Wettbewerb. Der alles entscheidende Flug war dann am 9. Wertungstag, als sich Simon mit einem 2. Platz deutlich absetzen konnte. Für Simon Briel reichte es am Ende zum Vize-Weltmeister Titel, Robin Sittmann wurde fünfter. Herzlichen Glückwunsch!

Auch in der Clubklasse waren unsere Piloten stark unterwegs. Alle deutschen Teilnehmer flogen mit der LS4 als Muster Ihrer Wahl. Maximilian Dorsch wurde 3. der Gesamtwertung. Tobias Pachowsky verfehlte als vierter nur knapp das Treppchen, Philipp Lauer wurde sechster. Die LS4 bestimmte deutlich das Bild in der Club-Klasse. 14 der 44 Teilnehmer nahmen damit teil. Mehr als die Hälfte aller Flugzeuge in der Club-Klasse waren LS und DG Flugzeuge! Wir wünschen allen Piloten auch weiterhin viel Erfolg und tolle Flüge!

Abschließend senden wir unsere Glückwünsche an das gesamte deutsche Team das sich mit seinen guten Platzierungen den Nationen-Cup sicherte!

 

 

 

 

DG Group Website