Schon seit einiger Zeit hat DG Flugzeugbau die Entwicklung des FES (Front-Electric-Sustainer) Antriebssystems beobachtet. Von Beginn an war für uns klar, dass dieses Antriebskonzept ideal für die LS8 wäre. Viele Wettbewerbserfolge der LS8-neo haben gezeigt, dass dieses Flugzeug in seiner aktuellen Version zum Besten gehört, was man in der Standardklasse derzeit fliegen kann.

Mit dem FES wird nun das Hochleistungsflugzeug mit innovativer Antriebstechnik vereint. Natürlich wird es die LS8-e auch in der 18m –Version mit den bekannten LS Winglets geben.

Die einfache Bedienung erlaubt es, den Motor ohne Zeitverzug zu starten und sofort die volle Leistung abzurufen. Der vibrationsfreie Antrieb kombiniert sehr gute Leistung mit einem für die Außenwelt sehr leisem Lauf.

DG Flugzeugbau zeigt den Prototyp der LS8-e auf der Aero 2019. Die Messe findet vom 10. bis 13. April wie gewohnt auf dem Messegelände in Friedrichshafen statt.

DG Group Website