Hinweise für Erbauer von RC-Modellflugzeugen

Es passiert sehr oft, dass wir  nach Bauunterlagen für ein Scale- oder Semiscale-Modell eines unsere Flugzeuge gefragt werden.

Ich selbst bin übrigens auch über die Modellfliegerei zum Segelfliegen gekommen und mein schönstes Segelflugzeug war eine DG-100 mit 4,50 Meter Spannweite. Dazu dann noch eine ZLIN 526 mit 2,70 Meter Spannweite und Baumsägenmotor – das war ein Schleppzug!

Nun also zu den oft gestellten Fragen nach Original-Unterlagen:
Grundsätzlich geben wir keine Profildaten heraus – das tut kein Hersteller. Auch nach CAD-Dateien unserer Flugzeuge werden wir oft gefragt. Bitte verstehen Sie, dass auch die von uns nicht veröffentlicht werden. Es nützt Ihnen auch nichts, denn das Profil für ein großes Segelflugzeug ist mit Sicherheit nicht optimal für ein Modell. Modelle fliegen aufgrund der geringeren Flügeltiefe und Geschwindigkeit in einem ganz anderen Reynoldszahlbereich und benötigen andere Profile.

Dreiseitenansichten mit Maßangaben finden Sie hier im Download-Bereich unserer Webpage.

Fotos finden Sie reichlich bei den verschiedenen Flugzeugen und damit auch Ansichten des Cockpits. Genauere Fotos haben wir nicht – d. h. dass wir keine speziellen Cockpitfotos für Modellflieger angefertigt haben.

 

Cockpitfotos unserer Flugzeuge

DG-808C – Motorsegler, Einsitzer – gleich zur DG-600M und DG-400

 

Viel Erfolg beim Bauen wünsche ich Ihnen

– friedel weber –

 

DG Group Website