Anti Kollisions Licht – Lösungen für DG & LS Flugzeuge

Zusammen mit der Fa. Thiesen Hardware und Software Design GmbH haben wir ein Anti-Kollisions-Licht (ACL) für die DG-1000 und DG-500 Serie entwickelt.

Das rot blitzende ACL wird dabei in der Nase des Flugzeugs integriert. Testflüge haben hervorragende Ergebnisse gezeigt. Durch die Integrierte Bauform ergeben sich im Vergleich zu anderen Lösungen keine aerodynamischen Nachteile.
Die Blitzereinheit kann wahlweise als standalone Lösung verwendet oder an ein bestehendes FLARM angeschlossen werden. Dabei ergeben sich dann Blitzsignale in Abhängigkeit von der FLARM Signal Intensität.
Der ACL-Ring ist als Nachrüstlösung für alle DG-500 und DG-1000 verfügbar. 
Bei Fragen können Sie sich gerne an Herrn Götze via goetze@dg-flugzeugbau.de wenden.

In Abhängigkeit von der Nachfrage denken wir darüber hinaus auch darüber nach, eine vergleichbare Lösung für DG und LS Einsitzer zu entwickeln. Wir bitten, bei entsprechendem Interesse uns eine Nachricht zu schicken. Bitte vergessen Sie nicht uns auch Ihren Flugzeugtyp zu nennen.

Kunden die eine einfache ACL Lösung suchen, können wir das ACL von how2soar.de empfehlen, welches von Horst Rupp entwickelt wurde. Bei dieser Lösung wird ein weißes ACL im vorderen Bereich der Haube an der Innenseite der Verglasung befestigt. Zwar ist dieses Modul nicht ganz so hell wie der Ring der DG-1000, jedoch ist das Preis Leistungsverhältnis sehr interessant.
Bitte beachten Sie, dass dieses ACL standardmäßig nicht mit dem FLARM gekoppelt ist. Falls Sie eine Koppelung mit dem FLARM bevorzugen, ist eine separate Steuerbox (z.B. „Rechenknecht“ von how2soar.de notwendig.

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Göldner

DG Group Website