Liebe Kunden und Besitzer einer DG-1000T

Mit dem Schreiben vom 13.4.15 hatten wir sie bereits über die geplanten Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Problematik der Propellerwelle informiert.

Seit einiger Zeit läuft nun die damals beschriebene Testreihe in der neuen Konfiguration mit Dämpferelement und der modifizierten Welle am Antriebssystem der DG1000T.

Ausgestattet mit umfangreichen Messsensoren und Messinstrumenten der Firma Real Test ist mittlerweile ein Großteil der geforderten Betriebsstunden erfolgreich abgeschlossen.

Allerdings galt es auch neue Probleme zu lösen:

Durch das geänderte Schwingungsverhalten mussten die bisher sehr weichen Lagergummis am Motor versteift werden. Dies führte zu weiteren Untersuchungen und Tests und damit auch leider zu zeitlichen Verzögerungen.

Eventuell müssen die Lagergummis noch ein weiteres Mal modifiziert werden, dies werden die weiteren Tests zeigen.

Wir sind trotzdem sehr zuversichtlich die geforderte umfangreiche Versuchsreihe in den nächsten ca. 2-3 Wochen abschließen zu können. Der Motor „brummt“ täglich viele Stunden.

Anschließend müssen die Ergebnisse noch ausgewertet und vom LBA bestätigt werden.

DG Flugzeugbau                                                            Solo Kleinmotoren

DG Group Website